Unsere Pferde

"Das Pferd ist ein schneller Blitz, sein Körper ein Pfeil aus Adlerfedern, sein Schweif eine fliegende schwarze Wolke. Das Pferd ist Sohn des heiligen Windes. Wer kann so töricht sein und denken, dass man den Wind in vier Wänden einsperren kann?"

Einsamer Hirsch, Cheyenne Häuptling, 19. Jh.

Was genau zeichnet eigentlich ein Pferd aus? Es hat vor allem drei wichtige Eigenschaften: Es ist ein Flucht- Lauf-, und Herdentier und der Mensch, der es für seine Zwecke nutzt, trägt dafür Sorge, dass es seine Grundbedürfnisse nach freier Bewegung, Licht, Luft und Sozialkontakt ausleben kann. Deshalb leben unsere Pferde im Herdenverband in artgerechter Offenstallhaltung und kommen täglich auf die Weide.

Kein Pferd ist wie das andere! Unsere Pferde sind genauso individuell verschieden wie wir Menschen auch. Mit ihrem feinen Gespür für Stimmungen sind sie sensible Partner, die unser Befinden und Verhalten im Umgang mit ihnen widerspiegeln und sich gerne mit neuen Herausforderungen auseinandersetzen, weil sie gelernt haben, dass sie uns vertrauen können. Wir bilden unsere Pferde solide am Boden, an der Hand und unter dem Sattel aus, wobei die freudige Mitarbeit immer oberste Priorität hat.

Caro

...war ein bunter Welsh-Shetty-Mix Wallach und wurde im Jahr 1983 geboren. Mit einem Stockmaß von 1,13 m war er der Kleinste in unserer Herde. Caro begleitete mich seit meiner Kindheit und verhalf unserem Hof zu seinem Namen.  Abgesehen von altersbedingten Zahnproblemen war er sehr lebensfroh und genoß als unser Pony-Opa viele Privilegien. So suchte er sich z.B. seine Fresszeiten selbst aus und war schon mal unerwartet am Frühstückstisch im Garten anzutreffen. Caro starb im Juni 2017 im Alter von 34 Jahren. Wir vermissen ihn und sind erfüllt von Dankbarkeit für die vielen wunderbaren Momente, die wir mit ihm erleben durften.

Erik

...ist ein liebenswerter Fjordwallach mit einem Stockmaß von 1,42 m und wurde im Jahr 1986 geboren. Sein größtes Markenzeichen ist seine enorme Nervenstärke, die ihn besonders für die Arbeit mit ängstlichen und behinderten Menschen prädestiniert. Er verfügt über eine große Gelassenheit und lässt sich kaum jemals zu Temperamentsausbrüchen hinreißen. Wie kein anderes Pferd vermittelt er seinem Reiter das Gefühl von Sicherheit und Getragenwerden. Die Kinder lieben ihn aber auch wegen seines urigen, zotteligen Äußeren im Winter.

Raya

...ist eine selbstbewusste, flotte Pony-Mix Stute und wurde im Jahr 2001 geboren. Mit einem Stockmaß von 1,18 m entpuppt sie sich als würdige Nachfolgerin für unseren Caro. Geführt oder an der Longe schaukelt Raya kleinere Kinder sicher und gelassen durch verschiedenste Spielangebote oder durchs Gelände. Den Kindern, die bereits selbstständig mit ihr umgehen, verlangt sie eindeutige Signale und aufmerksames Verhalten ab. Anderenfalls kann es vorkommen, dass sie eigene kreative Ideen entwickelt. Beim Reiten ist sie feinfühlig und versucht immer alles richtig zu machen. Wer ihr großes Ponyherz erobern möchte denkt am besten immer an das Dankeschön-Leckerli nach der gemeinsamen Arbeit.

Willow

...ist unsere sanfte Riesin. Sie ist eine beeindruckende Shire-Mix Dame mit mächtigen Puschelfüßen. Willow wurde im Jahr 2002 geboren. Wie Raya ist auch sie dem Menschen sehr zugewandt und freut sich über verschiedenste Steicheleinheiten. Mit ihrem kräftigen Körperbau und einem Gewicht von knapp einer Tonne ist Willow eher der gemütliche Typ und wird auch schwereren Reitern gerecht.

Lagarillo

...ist ein hoch sensibler, ausdrucksstarker Andalusierwallach. Er hat ein Stockmaß von 1,50 m und wurde im Jahr 1996 in Andalusien geboren. Lagarillo fordert von den Menschen, die mit ihm umgehen, einen sehr bewussten Umgang mit dem eigenen Körper und den eigenen Emotionen. Zu starke oder widersprüchliche Hilfen quittiert er mit überschießenden Reaktionen, Feinfühligkeit dagegen mit fast tänzerischer Leichtigkeit.

Ronja

...ist eine wache, gefreudige Haflingerdame und wurde im Jahr 1991 geboren. Sie hat eine Größe von 1,46 m. Ronja ist dem Menschen grundsätzlich freundlich zugewandt. Eine echte Beziehung zu ihr muss man sich jedoch erarbeiten. Ronja reagiert auf distanzloses Verhalten mit Abwenden und so ist sie besonders für Kinder mit Nähe-/Distanzproblemen ein guter Spiegel. Ronja ist aufgrund einer chronischen Gelenkerkrankung nicht mehr reitbar, nach wie vor aber ein sensibler Partner für viele Formen der Bodenarbeit.

Jesper

...ist ein im leichten Typ stehender Fjordwallach mit einem Stockmaß von 1,38 m. Er wurde im Jahr 1993 in Dänemark geboren und hat dort die ersten acht Jahre seines Lebens als Deckhengst verbracht. Aus nicht bekannten Gründen landete er dann auf einem Schlachthof in Deutschland und fand von dort aus zu uns. Jesper verkörpert für uns das Wesen Pferd in seiner Ursprünglichkeit und Unverdorbenheit, weil er offensichtlich größtenteils ohne menschlichen Einfluss aufgewachsen ist. Er ist ein ganz besonderes Tier, das sich schwer einem bestimmten Arbeitsbereich zuordnen lässt. Alles ist möglich, wenn die Chemie stimmt.

Jonna

ist eine verschmuste Appaloosa-Friesen-Mix Dame, die im Jahr 2002 geboren wurde. Sie ist 1,48 m groß und besticht durch ihre besondere Fellfarbe. Jonna steht mit allen vier Hufen fest im Leben und lässt sich vertrauensvoll auf alles Neue ein. Menschen, insbesondere Kindern gegenüber ist sie sehr freundlich und zugewandt.

Ein echter Schatz!

Khmer

ist ein verschmuster Merenswallach, der seit 2011 bei uns zu Hause ist und sowohl unser Leben als auch meine Arbeit durch seine Sanftmütigkeit und seine große Verlässlichkeit bereichert. Er ist in jeder Hinsicht ein Geschenk. Khmer wurde 1998 geboren und hat ein Stockmaß von 1,50m.